Aktuelles

Weihnachtsmarktplakat



Veranstaltungsprogramm Herbst/Winter 2018/2019

Wenn unsere Natur- und Kulturlandschaft ihr prachtvolles, buntes Herbstkleid trägt, erstrahlen...



Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Hunsrückhaus: täglich 9.00 - 17.00 Uhr Bistro: Montags-Freitags: 11.00 - 17.00...



Veranstaltungen

Unikatschmuckl aus Holz- und Edelsteinen
25.11.2018 , Hilscheid

Gestalten Sie außergewöhnliche Schmuckstücke aus einer individuellen Materialkombination mit ...

» weitere Infos

Gipfelskulptur Windklang & Skulpturenweg

Die Natur als Orchester

Aussichtsplattform - WindklangkörperAussichtsplattform - WindklangkörperWindklang im Winter

Durchschreitbare Gipfelskulptur „Windklang 816 M“ auf dem Erbeskopf 

Diese Skulptur, die durch den Bildhauer Christoph Mancke entworfen wurde, inszeniert in eindrucksvoller Weise das Zusammenspiel zwischen der Natur und den Elementen. Tonnen von Stahl, ästhetisch verpackt in ein Holzkleid, kreieren inmitten der traumhaften Hunsrücklandschaft ihre eigene Musik. Sie geben dem Besucher auf seinem Gang über den Steg und durch die Skulptur bis zum Aussichtspunkt die Möglichkeit, die Landschaft aus immer neuen Perspektiven zu erleben und zu empfinden. Hierbei sind der Phantasie des Besuchers keine Grenzen gesetzt. Jedes Wetter spielt seinen eigenen 'Song', so dass sich ein Besuch bei jeder Wetterlage lohnt.
Betrachten Sie den Hunsrück bis ins Moseltal und die Eifel hinein vom höchsten Berg in Rheinland-Pfalz mit der Natur und den Elementen als Orchester.

Rund um das Erbeskopf-Plateau präsentieren Künstler aus der Großregion von der Natur und ihren Elementen inspirierte Skulpturen. Erleben Sie auf einem barrierefreien Spazierweg das Zusammenspiel von Kunst und Natur und spüren Sie der Intention der Künstler nach.